Führungs
instrumente

Kontinuierlicher Mitarbeiterdialog
Je nach Größe, Entwicklungsstand und Historie eines Unternehmens kann es sinnvoll sein, Führungsinstrumente einzuführen oder auch zu beenden.

Die Palette reicht vom jährlichen Zielvereinbarungsgespräch über die Mitarbeiterbefragung bis zum Führungsfeedback. kv&p unterstützt die Entwicklung, Einführung und Durchführung dieser Führungsinstrumente.

Während der 80er und 90er Jahren entstand in vielen Konzernen eine komplexe Landschaft an Führungsinstrumenten, die zu jener Zeit ein hohes Maß an Dialogkultur, strategischer Orientierung und Kulturwandel hervorbrachte, allerdings auch einen hohen Zeitaufwand bedeutete.

Mittlerweile wächst mancherorts die Kritik an diesen Instrumenten, weil sich ihre inhaltliche Aussagekraft verringert und diese Instrumente sich nicht entsprechend den aktuellen Anforderungen verändert haben. Eine Führungskraft meinte neulich: “Wir organisieren uns hier zu Tode!“

Dementsprechend kann es hilfreich sein, auch hier Komplexität zu reduzieren und sich dem Thema „Führungsinstrumente auf dem Prüfstand“ zu widmen.